Klimke erste Siegerin beim Turnier der Sieger in Münster

Bei der ersten Prüfung auf dem Turnier der Sieger hat sich Ingrid Klimke mit Franziskus den Sieg geschnappt.

Die erste Prüfung auf dem Turnier der Sieger in Münster ist eine Dressurprüfung der Kl. S**** gewesen. Hier sind insgesamt 15 mehr oder weniger bekannte Paare an den Start gegangen.

Ingrid Klimke mit Franziskus

Ingrid KLIMKE (GER) mit Franziskus 15
Preis der Kappel Hibernia GmbH & Co.KG, Nat. Dressurpruefung Kl. S**** – Grand Prix de Dressage, Turnier der Sieger 01.08.19

Gewonnen hat den Preis Kappel Hibernia GmbH & Co.KG Lokalmatadorin Ingrid Klimke mit Franziskus 15 und 74,340 %. Damit hat die Reiterin des Reitverein St. Georg Münster Jil-Marielle Becks und Damon’s Satelite NRW auf den zweiten Platz verwiesen. Lange hat Becks geführt, doch keiner konnte ihre das Wasser reichen. Denn das Ergebnis von 73,500 % hat gezeigt, dass man genau reiten muss, um an Becks und dem elfjährigen Fuchswallach vorbeizukommen.

Über Rang drei kann sich Hubertus Schmidt freuen. Der Reiter des R.V. Altenautal e.V. hat sich mit Bonamour 2 72,960 % gesichert.

Meggle Champions of Honor geht an Schürmann

Charlott-Maria Schürmann

Charlott-Maria SCHUERMANN (GER) mit Burlington FRH
Preis der Kappel Hibernia GmbH & Co.KG, Nat. Dressurpruefung Kl. S**** – Grand Prix de Dressage, Turnier der Sieger 01.08.19

Die Prüfung ist ebenfalls eine Station der Meggle Champions of Honor-Wertung. Hier gewinnt nicht der Beste Reiter im Viereck, sondern der Reiter, sich auf dem Abreiteplatz am fairsten dem Pferd gegenüber verhält. Hier hat sich Charlott-Maria Schürmann empfohlen. Die Reiterin hat zwar im Viereck den fünften Platz mit 70,920 % mit Burlington FRH erreicht, ist dafür aber aus Richtersicht die Fairste zum Pferd gewesen.

Weitere Ergebnisse unter https://results.hippodata.de/2019/1705/html/de/hippodata/resultlist_16.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.