Werth siegt knapp im Grand Prix

Die Dedutschen Meisterschaften der Dressurreiter haben begonnen. Dabei konnte sich Isabell Werth knapp vor Jessica von Bredow-Werndl platzieren. 

Marcus Hermes mit Hugo FH

Longines Balve Optimum 18.09.2020 –
(Foto: Jenny Musall / DeFodi)

In der Einlaufprüfung beim Longines Balve Optimum ist Marcus Hermes mit zwei Pferden an den Start gegangen. In der Qualifikation zur Finalqualifikation zum Nürnberger Burgpokal, Preis der Nürnberger Versicherung, holte sich der Reiter des Gestüt Freiberger Hof mit Hugo FH und 74,098% den Sieg. Dicht gefolgt von Carina Bachmann mit 73,244% und Quandrophenia 7. Reitmeister Hubertus Schmidt sichert sich mit Vainqueur 22 und 72.049% den dritten Platz. DPunkte hat Dorothee Schneider mit Lordswood Dancing Diamond liegen lassen. Denn das Verreiten zu Beginn der Prüfung hat sich bemerkbar gemacht, sodass das Endergebnis von 71.829% nur für den vierten Rang gereicht hat. 

Im Piaff-Förderpreis setzte sich die amtierende U25-Europameisterin Ann-Kathrin Lindner mit dem Elfjährigen FBW Sunfire und 76.526% deutlich von der Zweitplatzierten Hannah Erbe durch. Mit Carlos 609 reichte es für 73.289%. Rang drei belegte Rafael Netz mit Lacoste 126 und 72%.

Werth knapp vor von Bredow-Werndl

Isabell Werth und Weihegold OLDIm Preis des Landes Nordrhein Westfalen wurde es erst zum Schluss spannend. Denn Jessica von Bredow-Werndl zeigte mit TSF Dalera BB eine saubere und solide Runde. Mit 81.340% legte die Reiterin aus Aubenhausen ordentlich vor. Doch die Routine von Isabell Werth und Weihegold OLD zahlte sich aus. So sicherte sich die amtierende Deutsche Meisterin in der Grand Prix Kür mit 81.600% den Sieg. Aktuell ist Dorothee Schneider noch die Titelträgerin im Grand Prix Special. Mit Faustus holte sich die Reitmeisterin 78.360%, was im Endergebnis Rang drei bedeutete. 
Einen Wehrmutstropfen hat es jedoch gegeben. Frederic Wandres ist mit Duke of Britain wegen Blut am Pferdemaul disqualifiziert worden. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.