Komet Neowise ist sichtbar

Der Komet Neowise ist aktuell auch mit bloßem Auge sichtbar. Am 23. Juli 2020 ist der Himmelskörper der eigentlich C/2020 F3 heißt, am nähsten. 

Aktuell bietet sich ein Schauspiel am Nachthimmel. Ab etwa Mitternacht ist der Komet Neowise sichtbar. Und das noch  bis Ende des Monats. Das lockt natürlich viele Fotografen nachts aus den Betten, um das seltene Himmelsschauspiel abzulichten. Dafür ist eine hohe Lage gut – am Besten natürlich auch noch weit abseits der Städte. Doch das ist nicht immer gegeben. Daher ging es für mich auf den Bochumer Tippelsberg. 
Natürlich waren dort auch einige andere Fotografen und man kommt doch nach einer Weile ins Gespräch. Wie man was am besten fotografiert und wo man die beste Sicht auf den Himmel gibt. 

Zurück zum Kometen. Entdeckt wurde dieser am 27. März 2020 im Rahmen des Projekts NEOWISE (Near-Earth Object Wide-field Infrared Survey Explorer) entdeckt. Er befindet sich im Sternenbild des Puppis (Achterdeck des Schiffs) am Südhimmel entdeckt. Der offizielle Name des Kometen lautet C/2020 F3. 

Nachdem er immer sichtbarer wird, ist er der Erde am 23. Juli 2020 am Nähsten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.