Ferdinand BB siegt im Richard Wätjen-Gedächtnispreis

Der letzte Tag beim Longines Balve Optimum hat begonnen. Zum Einstieg in den Tag hat sich Jessica von Bredow-Werndl erneut den Sieg geholt.

Jessica von Bredow-Werndl ist an diesem Wochenende nicht zu toppen. Nachdem die Reiterin aus Aubenhausen Gestern im Richard Wätjen-Gedächtnispreis mit Ferdinand BB Zweite hinter Hubertus Schmidt mit Beryll geworden ist, hat sie sich heute den Sieg geholt. Im Finale der nationelen Dressurprüfung der Klasse S*** wurde ein Kurz Grand Prix geritten. Hier zeigte sich schnell, dass das von Bredwo_Werndl sich durchsetzen würde. Die Lektionen zeigte Ferdinand BB ohne große Schwierigkeiten und mit Leichtigkeit, was die Richter mit 75.047% belohnten. Einen Höhepunkt sahen die Richter in den Linkstraversalen. Auch wurde den Sitz und die Einwirkung der Reiterin sowie die Anwendung der Hilfen belohnten sie mit einer Durchschnittsnote von 8,5. 

Spannendes Finale bei den Youngstern

Gestern war Katharina Hemmer mit ihrer neunjährigen Hannoveraner Stute Seniorina 58 noch auf dem vierten Platz vertreten. Heute reichte es für den zweiten Platz mit 72.256%. Dabei überzeugte die Sandro Hit-Tochter mit ihren Grundganarten. Im Trab und Galopp gab es jeweils ein 8,0 und im Schritt eine 7,0. Durchlässigkeit und Gehorsam des Pferdes (Aufmerksamkeit, Vertrauen, Harmonie, Losge
Anlehnung und relative Aufrichtung) wurden mit jeweils 7,0 bewertet. 

Raphael Netz hat sich mit Elastico 3 im Vergleich zum Vortag verbessert. In der Gestrigen Prüfung holte sich der Reiter des RV Aubenhausen e.V. den siebten Rang. Heute legte der Schüler von Jessica von Bredow-Werndl noch einen drauf und holte sich mit 71.884% den dritten Platz. 74.132% lautete das Ergebnis von Hubertus Schmidt mit Beryll 28 noch Gestern, was den Sieg bedeutete. In der heutigen Prüfung reichte es mit 71.488% für den vierten Platz. Für den Förderkreis Dressur Neuss e.V.  startet Fernando Esteban Ruiz mit Sentido. Das Ergebnis von 70.558% bedeutet in dieser Prüfung Rang fünf für den Spanier. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.