Das Balve Optimum ist ein Traditionsturnier

Seit 1948 gibt es das Reitturnier auf Schloss Wocklum in Balve, bei dem viele Deutsche Meister ermittelt wurden. Auch Qualifikationen für Olympische Spiele wurden dort ausgeritten. Dieses Jahr ist das Turnier unter anderem für Isabell Werth ein Testlauf für die diesjährigen Europameisterschaften in Schweden.

Isabell Werth mit Weihegold OLD bei der DM Qualifikation: Dressurpruefung Kl.S**** Grand Prix am 3. Juni 2016 beim Balve Optimum auf Platz 2

Neben dem Spitzensport kommen Showelemente, Party und Lifestyle nicht kurz. So kann sich der Turnierbesucher rund um das Thema Pferd informieren. Im Aktionszirkel geben Profis Einblicke in ihren Alltag oder es werden Berufe vorgestellt, die mit dem Vierbeiner zu tun haben.

Soziales Engagement und freier Eintritt

Außerdem steht soziales Engagement erneut auf dem Plan. Der Besucher kann ein Wickelarmband mit Turnierlogo erwerben. Mit dem Erlös wird unter anderem die Aktion der Welthungerhilfe „Reiten gegen den Hunger“ unterstützt. Dazu ist neben dem Showabend am Samstag auch eine Fohlenauktion auf dem Programmplan zu finden.

Um mit der Zeit zu gehen, lassen sich die Veranstalter jedes Jahr aufs Neue etwas einfallen. Dieses Jahr können sich die Zuschauer im Dressurstadion als Richter versuchen und die Ritte der deutschen Dressurelite via eigens dafür entwickelter App bewerten.

So dreht sich im Sauerland vom 8. Juni bis 11. Juni 2017 alles Rund um das Thema „Pferd“ im sauerländischen Balve. Am 8. Juni ist der Zugang zum Schloss Wocklum kostenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.